Gigi Hadid

Wer ist Gigi Hadid?

Jelena Noura, Gigi Hadid wurde am 23. April 1995 geboren. Gigi Hadid ist ein amerikanisches Model und Social Media Person. Sie erhielt die meiste Aufmerksamkeit, nachdem Models.com sie in seine Top 50 Models aufgenommen hatte. Das British Fashion Council kürte Gigi Hadid auch zum Model des Jahres.

Gigi Hadid wurde in Los Angeles, Kalifornien, als Tochter des ehemaligen Models Yolanda Hadid und des Immobilienentwicklers Mohamed Hadid geboren. Gigi behauptet, sie sei eine Nachfahrin von Daher Al Omer, Scheich von Galiläa und Prinz von Nazareth durch ihren Vater. Sie hat zwei jüngere Geschwister, Bruder Anwar und Schwester Isabella und zwei Halbgeschwister Marielle und Alan, aus der ersten Ehe ihres Vaters. Yolanda und Mohamed trennten sich im Jahr 2000. Danach heiratete Yolanda David Foster und zog mit ihren Kindern nach Beverly Hills. Sie geschieden im Mai 2017.

Gigi Hadid besuchte die Malibu High School und machte 2013 ihren Abschluss. Gigi spielte während ihrer Schulzeit Volleyball als Mannschaftskapitänin und war eine erfahrene Reiterin (Reitsport). Nach dem Abitur zog Gigi nach New York City, um zu studieren Kriminalpsychologie an der Neuen Schule. Später brach sie das College ab, um sich auf ihre Modelkarriere zu konzentrieren.

Die Karriere von Gigi Hadid

Gigi Hadid bekam ihren ersten Modeljob, als sie noch jung war zwei Jahre alt. Paul Marciano, der für Guess arbeitete, entdeckte Gigi. Sie begann zu modeln für Baby raten aber hörte auf, sich auf die Schule zu konzentrieren. Gigi wieder vereint mit Guess 2012 wurde er zu seinem Gesicht und drehte damit drei Kampagnen.

Gigi Hadid unterschrieb 2013 einen Vertrag bei IMG Models und trat im Februar 2014 auf der New York Fashion Week auf. 

Gigi Hadid erschien auf mehrere Zeitschriften-Cover, wie Vogue (USA, Spanien, Japan, Australien, Paris, Niederlande, Brasilien, Italien, Großbritannien, Deutschland, China), W Magazine Allure, Schön!, Numéro und Teen Vogue und vor allem The Wall Street Journal, Benommen und Harper's Bazaar (Malaysia, USA), Elle (Kanada).

Gigi Hadid wurde Markenbotschafterin für australische Bademode Seafolly. Im selben Jahr traten Gigi und ihr damaliger Freund Cody Simpson als Teil von Mario Testinos Projekt „Towel Series“ auf.

2015 wurde Gigi so beliebt, dass sie zu Fuß ging bekannte Designer wie Chanel, Michael Kors, Max Mara, Jean-Paul Gaultier und Marc Jacobs. Isabelle und Gigi traten in einem Musikvideo mit dem Titel „Bad Blood“ von Taylor Swift auf. Schließlich trat Gigi im Dezember 2015 bei der Victoria's Secret Fashion Show auf.

Das Jahr 2016 war noch erfolgreicher als das letzte Jahr. Sie ging für Chanel, Elie Saab, Fenty x Puma, Giambattista Valli, Tommy Hilfiger, Isabel Marant, Miu Miu, Balmain, Marc Jacobs, Versace, Fendi, Diane Von Furstenberg und Anna Sui. Vor allem wurde sie im Januar 2016 zur globalen Markenbotschafterin von Tommy Hilfiger. Gigi war neben Jay Pharoah Gastgeber der American Music Awards 2016. Einige Leute denken, dass sie während der Show mit ihrem Eindruck von der ehemaligen First Lady Melania Trump ein wenig übertrieben hat, und Gigi musste das öffentlich machen entschuldigen.

Gigi Hadid hatte ihren zweiten Auftritt bei Victoria's Secret Fashion Show und verdiente sich zum ersten Mal ihre Flügel. Dank dieser Veranstaltung gewann Gigi den Preis für International Modell des Jahres bei den British Fashion Awards von Donatella Versace. 

Gigi Hadid arbeitete als Fotograf für die Versace Spring/Summer 2017 Kampagne. Diese Kampagne zeigte Sängerin und ihren Freund Zayn Malik und Model Adwoa Aboah. Ihre Fähigkeiten als Fotoshooting kamen auch in einer speziellen Sommerausgabe des V Magazine zum Einsatz. „Gigis Tagebuch“ zeigte Polaroids von verschiedenen Kollegen aus der Modebranche, engen Freunden und Prominenten. 

Gigi Hadid war auf der ganzen Welt im Jahr 2017. Sie spielte in Vogue-Covern in Arabien, Großbritannien, China und den USA mit. Anschließend erschien Gigi auf den Titelseiten von CR Fashion Book The Daily im Frühjahr 2017, Fashion Book im Frühjahr/Sommer 2017 und Jolie im April 2017. Einige erwähnenswerte Cover sind auch niederländische Ausgaben von Vogue, American Harper's Bazaar und Cosmopolitan and Glamour. Gigi Hadid spielte auch in Editorials für das LOVE Magazine im Frühjahr/Sommer 2017 und Amerikanische Vogue im April 2017.

Gigi Hadid trat mehreren High Fashion bei Kampagnen im Jahr 2018, wie Versace, Fendi, Valentino und Moschino. Für ihre zweite Veröffentlichung dieser Produkte arbeitete sie erneut mit Messika Jewelry und Vogue Eyewear zusammen. Vor allem präsentierte Gigi ihre vierte und letzte Staffel von ihr Kapsel-Kollektion für Tommy Hilfiger in Mailand.

Gigi Hadid arbeitete im November 2018 mit Reebok für ihre brandneue Sneaker-Kollektion zusammen, die im Februar 2019 in limitierter Auflage veröffentlicht wurde. Sie trat auch in . auf Victorias geheime Modenschau zum dritten Mal im selben Monat und erschien auf neuen Vogue-Covern wie Vogue Arabia, Vogue Hong Kong und Vogue Czechoslovakia.

Gigi Hadid nahm an einem Kochwettbewerb des Food Network teil, Schlage Bobby Flay, im Oktober 2019. Anne Burrell und Gigi traten gegen Küchenchef und Gastronom Bobby Flay an. Danach spielte Gigi am 1. Oktober in einer Folge noch einmal als Gast in der Show mit Scooby-Doo und raten Sie mal, wer?.

Die Kontroverse von Gigi Hadid

Gigi Hadid wurde für ihre Taten kritisiert 2017. Sie versuchte, für eine weitere Victoria's Secret Fashion Show nach Shanghai zu reisen, konnte aber nicht, weil ihr chinesisches Visum angeblich verweigert wurde. Gigi Hadid hielt sich dabei einen Buddha-Keks vors Gesicht Backen mit ihrer Schwester, ahmte Buddhas Gesicht nach und kniff die Augen zusammen. Dies führte dazu, dass Gigi angerufen wurde rassistisch von chinesischen Internetnutzern.

Victoria's Secret äußerte sich nicht zu diesem Unglück und antwortete nicht, wenn Gigi aus der Show gezogen wurde. Gigi Hadid trat nicht in China auf, aber sie war nicht die einzige. Die berühmte Sängerin Katy Perry wurde aus derselben Show ausgeschlossen, nachdem sie bei einem Konzert in Taiwan ein Sonnenblumenkleid getragen hatte. Wenn sich jemand fragt, warum das ein Problem ist, die Sonnenblume ist ein Symbol gegen China.

Gigi Hadid wurde von einer unabhängigen Fotoagentur verklagt. Xclusive, um Fotos ohne Erlaubnis des Fotografen zu teilen. Xclusive behauptete, dass dies Schäden bei Urheberrechtsverletzungen verursachte und reduzierte die Gewinne aus dem Bild. Gigi zog sich zurück das Foto, aber es war noch nicht vorbei. Xclusive behauptete, dass dies nicht die einzige Gelegenheit war, bei der Gigi ihre Fotos ohne Zustimmung des Fotografen veröffentlichte und darüber präsentierte 50-Beispiele.

Gigi Hadid verändert das Leben durch Instagram

Gigi Hadid ist sehr beliebt bei Instagram mit mehr als 70 Millionen Anhänger und durchschnittlich 4 Millionen Likes für jeden Beitrag. Es war ein ganz normaler Tag in New York, an dem Gigi ein Foto von einem völlig Fremden machte, einem Modelkollegen von Nanga Awesome. Gigi machte ein kurzes Foto von Nanga und postete es ihr Instagram „Ein Gruß an meine NYC-Inspiration des Tages, diese Königin.“ "War zu schüchtern, um ein Bild von der Front zu machen, aber sie war Major." Nanga trug ein beigefarbenes langärmeliges Oberteil, das in der Taille gebunden war, dazu taschenlose Jeans mit hoher Taille und eine blaue Satteltasche.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Nangas Leben bereits verändert, aber sie hatte noch keine Ahnung. Zwei Mädchen, die Nanga nicht kannte, spekulierten, ob sie es auf dem Posten war, den sie gerade gesehen hatten, und zeigten Nanga den Posten. Nanga antwortete auf Twitter mit: „So hätte @GiGiHadid mein ganzes Leben verändert, wenn ich nur in die richtige Richtung geschaut hätte.“ Gigi hat nicht lange gewartet, bevor er eine Antwort gepostet hat „Du hast genau in die richtige Richtung geblickt, wo du hin wolltest. Sonnenschein! Ich sende biiiiig liebe Nanga!.” Das ging eine Weile hin und her. „Dafür bin ich nicht zu cool. Ich verliere es.“ Nach ein paar Stunden schrieb Nanga: „Mein Leben hat sich über Nacht komplett verändert“. "Mir wurde gesagt, ich sei hässlich, ich wurde von so vielen Agenturen abgelehnt, ich wurde von so vielen Jobs abgelehnt, und nur um jemanden wie sie zu haben, der mich sieht und mir sagt, dass ich hübsch bin und es erzählt" Ich war Major, es hat die Flugbahn meines Monats verändert.“

Nanga hat noch einmal auf ihrem Twitter gepostet, „Danach kann alles passieren. Ich bin fest davon überzeugt, dass mein Leben tatsächlich funktionieren könnte und dass meine Karriere tatsächlich irgendwo hingehen könnte. Das hat mich wirklich sehr, sehr glücklich gemacht.“ Es stellt sich heraus, dass Nanga dank Gigis Shoutout von mehreren Agenturen und Modelprojekten kontaktiert wurde, darunter ein Job bei Maybelline und eine Markenbotschafter-Partnerschaft mit Nasty Gal.

Das Liebesleben von Gigi Hadid

Gigi Hadid war mit australischer Sängerin verabredet Cody Simpson zwischen den Jahren 2013 und 2015. Sie trat in seinen Musikvideos auf „Blume“ und „Surfbrett“. Danach datete Gigi eine amerikanische Sängerin Joe Jonas im Jahr 2015, nachdem sie und Cody sich getrennt hatten. Während ihrer Beziehung zu Joe führte Gigi beim Musikvideo Regie “Kuchen am Meer.”

Ende 2015 war Gigi immer wieder mit einer englischen Sängerin zusammen Zayn Malik. Zayn und Gigi arbeiteten mit Versace als Paar in der Kampagne von Versace zusammen, mit Zayn als Model und Gigi als Fotograf. Gigi erschien in Zayns Musikvideo "Bettgeflüster", und beide spielten im August 2017 auf dem Cover der American Vogue. Sie erschienen auf dem Cover der American Vogues und sind damit das dritte Paar, das dies jemals erreicht hat. Obwohl dies gut klingen mag, nannte Vogue ihre Beziehung "Gender Fluid", was zurückgeflasht und brachte die Vogue dazu, sich bei diesem Paar zu entschuldigen.

Gigi Hadid bestätigte im April 2020, dass sie und Zayn ihr erstes Kind in der Tonight Show mit erwarten Jimmy Fallon. Ihre Tochter Khai Hadid Malik wurde im September 2020 geboren. Zayn und Gigi verbringen ihre Zeit auf einer Farm im ländlichen New Hope, Pennsylvania, wo sie Khai aufziehen. Dadurch steht Gigi ihrer Familie sehr nahe, da ihre Mutter und ihre jüngere Schwester Land in dieser Gegend besitzen.

Wie viel verdient Gigi Hadid? Reinvermögen!

Als amerikanisches Model und Reality-TV-Star beträgt das Nettovermögen von Gigi ungefähr 30 Mio. US$. Die Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Evian, BMW, Maybelline, Tommy Hilfiger und Versace macht Gigi zu einem der bestverdienenden Models der Welt. Gigi Hadid verdient rund 10 Millionen US-Dollar pro Jahr. 

Gigi ist nicht nur Model und TV-Star. Sie ist auch eine Social-Media-Persönlichkeit. Ein Instagram Konto mit über 70 Millionen Anhänger schafft viele lukrative Angebote durch die Förderung verschiedener Produkte.

Im Hinblick auf ihre Ausgaben kaufte Gigi 2015 eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern in der Noho-Nachbarschaft von New York für 4 Mio. US$. Drei Jahre später, im Jahr 2018, kaufte Gigi eine Maisonette mit drei Schlafzimmern im selben Gebäude für 6 Mio. US$ und möchte beide Wohnungen zu kombinieren eine massive Einheit.

Wissenswertes über Gigi Hadid

  • Carine Rotfield hat Gigi Hadid im Februar 2014 in ihrem CR Fashion Book gedruckt.
  • Gigi Hadid arbeitete mit Model und Schauspieler Patrick Schwarzenegger während der Herbst-/Winter-Kampagne von Tom Ford am 15. Juli 2014 zusammen.
  • Sie arbeitete erneut mit Tom Ford in den Kampagnen Tom Ford Velvet Orchard Fragrance, Tom Ford Beauty 2014 und Tom Ford H/W 2014 zusammen.
  • Gigi Hadid erschien im Pirelli-Kalender 2015.
  • Sie hat gemeinsam mit Tommy Hilfiger eine Capsule Collection entworfen. Diese „Gigi by Tommy Hilfiger“ Kollektion wurde im Herbst 2016 auf der New York Fashion Week veröffentlicht.
  • Im Oktober 2016 wurde Gigi Markenbotschafter von Reebok. Leitung der #PerfectNever-Kampagne
  • Gigi war das Gesicht der F/S 2017 Kampagne für DSQUARED2, Stuart Weitzman und Max Mara Accessoires.
  • Gigi Hadid gab 2014 bekannt, dass sie Hashimoto-Thyreoiditis hat.
  • Sie verteidigte sich 2016 gegen Vitalii Sediuk, der behauptete, er habe nur einen Streich gespielt.
  • Gigi und Zayn waren die dritten Paare, die auf dem Cover der amerikanischen Vogue zu sehen waren.
  • Sie liebt es zu kochen.
  • Gigi ist ein Stier.
  • Ihr richtiger Name ist Jelena.
  • Sie wollte eine Karriere in der Kriminalpsychologie einschlagen.
  • Ihre Kochkünste gewannen eine Episode von "Celebrity MasterChef".
  • Gigi bekommt ihre Übung durch Boxen.
  • Sie sagte, dass sie und ihr Freund Zayn Malik an die Existenz von Außerirdischen glauben. 
  • Sie ist 5'10" groß.
  • Entrecôte für seine Steaks und Pommes, Ferdi für seine Burger und Kinugawa für sein Sushi, Café de Flore für seine Schinkensandwiches. Dies sind die Food-Hotspots, an denen sie während der Fashion Week zu finden sein könnte.
  • Im September 2016 schrieb sie einen Artikel für Lena Dunhams Newsletter.
  • „Gigi“ ist ein Spitzname aus der Kindheit, der ihrer Mutter zuteil wurde.
  • Gigi selbst war in einigen Episoden von The Real Housewives of Beverly Hills mit ihrer Mutter als Darstellerin zu sehen.
  • Sie verkörperte bei den American Music Awards die US-First Lady Melania Trump und musste sich dafür öffentlich entschuldigen.
  • Laut Mohamed Hadid stammte die Familie vom Prinzen von Nazareth und Scheich von Galiläa, Daher Al Omer, ab.
  • Gigi Hadid mag Rihanna für ihren Stil (den sie ihren „Mädchenschwarm“ genannt hat) und die Olsen-Zwillinge.
  • Gigi Hadid ist eng mit der amerikanischen Popsängerin Taylor Swift befreundet.
  • Im Jahr 2016 machte Hadid Schlagzeilen, weil er sich gegen einen Fotografen wehrte. Er hob Gigi buchstäblich von ihren Füßen. Gigi stieß dem Mann energisch den Ellbogen in die Halsschlagader.
  • Hadid weigerte sich, Rouge zu tragen. Aus irgendeinem Grund hasst sie es und trägt lieber einen Bronzer im SoCal-Stil.
  • Gigi Hadid ist eine völlig selbstgemachte Frau und hat "nie einen einzigen Dollar von ihren Eltern genommen".